331 Gründe auf eine Karte zu setzen

Die Niederösterreich-CARD - mehr als 330 Ausflugsziele mit einer Karte
Copyright © Niederösterreich-Card GmbH

Liebe Stammgäste von uns haben mich zum heutigen Blog inspiriert. Sie haben uns nämlich erzählt, dass sie sich schon die Niederösterreich Card besorgt haben, denn da gibt es viele Dinge in Wien und eben in Niederösterreich wo man Vergünstigungen bekommt. Über die Karte habe ich schon immer wieder ein bisschen etwas gehört, aber nun bin ich noch mehr neugierig geworden, was diese Karte alles kann.

Karten mit Vorteilen

Ich muss ja zugeben, ich bin ein persönlicher Fan von solchen Karten, sei es nun die Niederösterreich-CARD, die Wien-Karte oder der Viennapass. Einmal zahlen und dann alle Vorteile genießen.

Warum ich Dir nun heute über die Niederösterreich Card erzähle? Wie gesagt, gehört hatte ich ja schon ein bisschen was darüber und auch die Werbung gesehen, aber bisher war ich der Annahme, dass hier nur Ausflugsziele in Niederösterreich enthalten sind, aber dem ist nicht so. Denn auch in Wien hast Du mehr als 20 Attraktionen die Du besuchen kannst. Einmal die Karte bezahlen und dann freien Eintritt bei allen Attraktionen. Das ist doch ein tolles Angebot.

Wien erkunden

Das Wiener Riesenrad
Riesenrad © WienTourismus/Christian Stemper

Was wartet nun in Wien auf Dich?

In Wien sind es derzeit 21 Attraktionen die Du mit der Karte kostenfrei besichtigen und erleben kannst.

Darunter befinden sich beispielsweise:

  • das untere Belvedere
  • das Wiener Riesenrad
  • eine Rundfahrt mit der Vienna Ringtram
  • das Haus der Musik
  • die Morgenarbeit der Spanischen Hofreitschule
  • eine historische Reise durch die Geschichte Österreichs im Time Travel Vienna
  • Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett
  • ....

und noch einiges mehr. Aber schau doch einfach mal auf der Website der Niederösterreich-CARD nach, was Dir noch alles in Wien gefällt.

Niederösterreich entdecken

Stift Melk
Stift Melk Niederösterreich-Werbung/K.M. Westermann

Wie der Name der Karte schon sagt, sind es vor allem Ziele in Niederösterreich die nur darauf warten von Dir entdeckt zu werden. Das gesamte Angebot findest Du auf der Website der Niederösterreich-CARD.

Es sind natürlich auch viele Ausflugsziele dabei, die Du bequem von Wien aus erreichen kannst. Also ideal, wenn Du einen Ausflug planst oder einfach die nähere Umgebung von Wien kennenlernen möchtest. Da ist die Auswahl natürlich sehr groß, daher hier nur ein paar Beispiele:

  • einen Tag in der Römertherme in Baden verbringen
  • im Essl Museum in Klosterneuburg die Sammlung Essl bestaunen
  • eine Tour Deiner Wahl durch das wunderschöne Stift Klosterneuburg, Stift Melk oder die Zisterzienserabtei Stift Heiligenkreuz unternehmen
  • einen Ausflug nach Schloss Hof und Carnuntum machen
  • eine Ausflugsfahrt auf der Donau von Tulln nach Dürnstein und wieder zurück

und ganz vieles mehr. Denn insgesamt sind es mehr als 330 Ausflugsziele die auf dich warten und auch für Kinder sind sehr viele spannende Dinge dabei.

Neben dem kostenfreien Eintritt in all die Attraktionen bietet Dir die Karte aber noch weitere Vorteile wie Vergünstigungen bei Theater und Konzerten, Veranstaltungen, den Mobilitätspartnern sowie ein Bonuspunkteprogramm.

Organisatorisches zum Schluss

Was Dich nun sicherlich interessiert, wo bekommst Du die Karte und was kostet sie?

Die Preise für die Saison 2015/2016 sind:
Erwachsene EUR 55, Jugendliche EUR 25 von 6 – 16 Jahre und Kinder freier Eintritt in Begleitung eines Niederösterreich-CARD Inhabers.

Kaufen kannst Du die Karte ganz einfach entweder online im Online-Shop oder bei einer der Verkaufsstellen. Die Liste findest Du auf der Seite der Niederösterreich-CARD. Gültig ist die Karte übrigens immer ein Jahr, vom 1. April bis zum 31. März des Folgejahres.

Also ich finde das Angebot der Niederösterreich-CARD wirklich genial, vor allem wenn Du auch die Umgebung von Wien erkunden magst oder doch Lust auf einen Ausflug hast.

Liebe Grüße aus den Appartements Ferchergasse
Stephanie

Zurück

Einen Kommentar schreiben