Der Künstler und seine Muse

Egon Schiele - Bild aus der Sammlung Leopold
Egon Schiele, Bildnis Wally Neuzil © Leopold Museum

Diesen Donnerstag hatten Christian und ich die Möglichkeit von den Vienna Experts aus uns die aktuelle Ausstellung im Leopoldmuseum anzusehen: Wally Neuziel - Ihr Leben mit Egon Schiele.

Der Künstler und seine Muse

Ich war schon sehr gespannt auf die Ausstellung. Egon Schiele und seine Bilder ist mir ja soweit ein Begriff, aber wer Wally Neuziel war und welchen Einfluss sie auf Schiele hatte, das wusste ich noch nicht. Daher habe ich mich umso mehr gefreut, dass wir die Einladung von den Vienna Experts bekommen haben.

Und ich kann nur sagen, die Ausstellung ist sehr beeindruckend und riesig. Es werden nicht nur unzählige Werke von Schiele aus all seinen Schaffensperioden ausgestellt sondern noch vieles an zusätzlichen Stücken und Eindrücken aus der damaligen Zeit. Du als Besucher bekommst dadurch einen wirklich tollen Einblick in das Leben und Schaffen dieses aussergewöhnlichen Künstlers und der Zeit in der er gelebt hat.

Wir hatten auch das Glück eine sehr gute Führung durch die Ausstellung zu bekommen, mit vielen Hintergrundinformationen zu den Bildern und der Zeit an sich. Das war natürlich besonders fein, denn so konnten wir für uns noch mehr aus diesem Abend mitnehmen. Also wenn Du es Dir zeitlich einteilen kannst, dann empfehle ich Dir auf jeden Fall eine Führung mitzumachen, das Feine ist nämlich, dass mit Deiner Eintrittskarte an bestimmten Tagen gleich eine kostenlose Führung inkludiert ist. Die Eintrittskarte kannst Du übrigens schon bequem von zu Hause aus online kaufen und ausdrucken.

Das Museum und die Sammlung Leopold

Koloman Moser - Bild aus der Sammlung Leopold
Koloman Moser, Ringelblumen, 1909 © Leopold Museum, Wien

Aber es ist nicht nur die aktuelle Schiele Ausstellung die einen Besuch im Leopold Museum so interessant macht. Denn auch die restlichen Exponate die Du hier ansehen kannst sind hochkarätig.

Schwerpunkt der gesamten Sammlung liegt, neben Egon Schiele, auf Gustav Klimt, der Wiener Werkstätte, Wien 1900 und Jugendstil, Grafiken, dem 19. Jahrhundert, Afrika und dem Themenbereich vom Expressionismus zur neuen Sachlichkeit 1908-1938. Damit bekommst Du einen einzigartigen Einblick in österreichische aber auch internationale Kunst. Die Werke von Egon Schiele, die in der Sammlung Leopold vorhanden sind, ist die weltweit größte und bedeutendste Sammlung an Werken von ihm.

Möchtest Du noch mehr über den Sammler Rudolf Leopold und sein Leben wissen? Auf der Website des Leopold Museums findest Du umfassende Informationen zu seiner Person und auch zu der Sammlung selbst.

Auch für Kinder bietet das Leopold Museum jeden Sonntag mit dem LEO Kinderatelier ein spannendes Programm.

Das Museumsquartier und Du

Das Leopold Museum im Museumsquartier
Leopold Museum © Leopold Museum, Foto: Julia Spicker

Und wenn Du schon im Museumsquartier bist, das hat noch vieles mehr zu bieten. Darüber berichte ich Dir dann in der kommenden Woche, denn eines kann ich Dir schon verraten, das Museumsqartier ist sicherlich einer der Hotspots in Wien.

Von den Appartements kommst Du übrigens ganz einfach zum Museumsquartier. Entweder mit dem 43er und der U2 oder Du fährst eine Station mit der S45 nach Ottakring und dann mit der U3 direkt zum Museumsquartier.

Liebe Grüße aus den Appartements Ferchergasse
Stephanie

Zurück

Einen Kommentar schreiben