Donauinselfest 2017 - Mein Fest.

Donauinselfest 2017
Donauinselfest 2017

So langsam macht sich auch in Wien der Frühling bemerkbar und da sind dann die Gedanken an den Sommer auch schnell da. Ich weiß, ein bisschen dauert es noch bis der Sommer kommt und damit auch Sommerstimmung herrscht. Aber es einen sehr guten Grund habe ich für Dich, dass Du jetzt schon darüber nachdenkst, denn vom 23. Juni bis 25. Juni findet in Wien wieder Europas größtes Open-Air Festival bei freiem Eintritt statt, das Donauinselfest.

3 Tage lang verwandelt sich Wiens beliebtes Freizeitparadies in ein Festival. Rund 600 Stunden Programm mit Konzerten, Kabarett, sportlichen Attraktionen und extra Programm für Kinder, mehr als 200 Live-Acts auf den elf Bühnen und 16 Inseln locken die Besucher.

Und es warten auch einige neue Attraktionen von neuen Partnern. Zum Beispiel der Fernsehsender DMAX Austria mit „The Beast“ oder Nestlé mit der „Schöller Waterslide. Oder Eurowings mit dem spektakulären „Eurowings Stage-Flying“ einem überdimensionalen Flying-Fox. Du fliegst Du 160 Meter am Seil über die Partycrowd und das sogar bei Nacht, wenn die beeindruckende Beleuchtung Dir ein ganz besonderes Erlebnis verspricht.

Meine Stars. Mein Fest.

Falco-Live-Donauinselfest-1993(c)ORFJohannes- Cizek
Falco-Live-Donauinselfest-1993(c)ORFJohannes- Cizek

Das Herzstück des Festivals ist wie jedes Jahr die Musik.

Egal welches Genre Dein Favorit ist ob Rock, Pop, Alternativ, Indie, Punk, HipHop, Oldies, Electro, Schlager oder Volksmusik, ein Aufgebot an internationalen und heimischen Stars wartet auf Dich. Das Programm wird auch heuer wieder so vielfältig sein, da ist es am Besten, Du schaust einfach auf der Webseite, was alles geboten wird.

Ein besonderes Highlight ist das legendäre Falco-Donauinselfest-Konzert von 1993 das zurückkehrt. Unterschiedliche Künstler gestalten gemeinsam mit der Original Falco-Band eine Hommage an den Kultstar.

Mein Geschmack. Mein Fest

DIF17_Sujet_Inselbier
DIF17_Sujet_Inselbier

Auch das Kulinarische darf natürlich auf dem Donauinselfest nicht fehlen, denn so viel Programm macht auch hungrig. Damit Du Dich auf noch mehr Spezialitäten aus Österreich freuen kannst, wurde auch das Gastronomieangebot weiterentwickelt und ausgebaut.

Der Schwerpunkt liegt heuer auf österreichischer Genusskultur und Produkten aus der Region. Wien ist nun einmal eine Genussstadt und das kannst Du bei dem Donauinselfest auch vielfältig erleben (oder besser gesagt kosten) bei über 300 Gastronomie- und Verkaufsständen. Für die Bierliebhaber warten übrigens ein eigens kreiertes Inselbier und zwei neue Biergärten.

Meine Zahlen. Mein Fest

Luftaufnahme-DIF_01-by-Andreas-Jakwerth
Luftaufnahme-DIF_01-by-Andreas-Jakwerth

Zum Abschluss habe ich noch ein paar beeindruckende Zahlen für Dich zu Europas größtem Open-Air Festival (mit freiem Eintritt). Du weißt ja, ich war lange Zeit im Controlling und ganz werde ich die Vorliebe für Zahlen noch immer nicht los:

  • 16 Themeninseln
  • 600 Stunden Programm
  • 130 Zelte und Pagoden & 250 Hütten und
  • Verkaufsstände
  • 40 km Stromkabel auf 4,5 km Festivalgelände
  • 11 Bühnen und 15 Videowalls
  • 207 Büro- und Lagercontainer & 25 Wohnwagen
  • 40.000 Rollen WC-Papier
  • über 1.500 MitarbeiterInnen
  • über 100.000 Fans auf Facebook & 43.967 Medienberichte

Alle Infos rund um das Donauinselfest findest Du auf der Webseite des Festivals www.donauinselfest.at und bei uns in den Appartements Ferchergasse hast Du Dein gemütliches Zuhause auf Zeit in Wien.

Liebe Grüße aus den Appartements Ferchergasse

Stephanie

Zurück

Einen Kommentar schreiben