Herbstzeit ist Wanderzeit

Der Wienerwald - in Wien kann man auch schön wandern
©WienTourismus / Karl Thomas

Wien hat zu jeder Jahreszeit viel zu bieten, Sehenswürdigkeiten, Kultur, Events und vieles mehr. Wien ist aber auch eine sehr grüne Stadt mit einem riesigen Grüngürtel, dem Wienerwald, wo Du gerade jetzt im Herbst wunderschöne Ausflüge und Wanderungen unternehmen kannst. Wer kann schon sagen, ich habe Wanderurlaub in Wien gemacht?

Der Ausgangspunkt

Was ich vielleicht noch nicht erzählt habe, die Appartements Ferchergasse sind nicht nur ein guter Ausgangspunkt um die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten zu entdecken, sondern Du bist auch in ganz kurzer Zeit im Grünen und kannst herrliche Spaziergänge und Wanderungen unternehmen. Gerade jetzt im Herbst, wenn sich die Blätter bunt verfärben und die Kastanien reif sind, ist ein Spaziergang im Wald einfach eine Wohltat.

Die Allee vor der Türe

Wenn Du nach einem spannenden Tag in der Stadt noch etwas Natur als Ausgleich brauchst, dann empfehle ich Dir einfach einen Spaziergang in der Alszeile. Schräg gegenüber der Appartements beginnt die Allee und wo Du ganz gemütlich entlangspazieren kannst. Christian und ich machen das gerade im Herbst auch sehr oft, ein bisschen die Seele baumeln lassen und den Duft von Herbstlaub genießen. Wenn Dich dann der Hunger packt, wie wäre es den einfach im Liebstöckl zu stillen?

Der Park in der Nähe

Noch mehr Spaziermöglickeiten und Wald gibt es im Schwarzenbergpark, ganz einfach zu erreichen mit dem 43er. Da die Wege asphaltiert sind, ist es besonders angenehm wenn Du mit Kinderwagen unterwegs bist, oder einfach nur die Wanderschuhe zu Hause gelassen hast. Auf jeden Fall kannst Du hier wirklich ausgedehnte Spaziergänge unternehmen. Falls Du Lust auf ein Picknick hast oder einfach nur hungrig wirst, am Rande des Schwarzenbergparks wartet die Manameierei mit Köstlichkeiten auf Dich.

Die Rundwanderwege für mehr

Das ist Dir immer noch zu städtisch? Gut, dann habe ich die Wiener Stadtwanderwege für Dich, denn gleich 2 davon beginnen in unmittelbarer Nähe von uns.

Der erste ist der Hameau Rundwanderweg, der steht auch schon seit langem auf Christians und meiner Liste, mal schauen, ob wir es diesen Herbst endlich schaffen. Start und Ende ist die Endstation vom 43er. Er führt Dich durch schöne Teile des Wienerwaldes, und auch immer wieder an "Labstellen" vorbei. Vielleicht magst Du dich am Rückweg auch mit einer Einkehr im Klee am Hanslteich belohnen? Wir waren schon einige Male dort, und das Essen ist wirklich sehr fein.

Der Zweite startet bei der S Bahnstation Ottakring (also nur 1 Station von uns entfernt) und führt Dich über den Wilhelminenberg wieder zurück zum Ausgangspunkt. Ich war früher oft in dieser Gegend wandern, es ist wirklich sehr schön, und man glaubt wirklich nicht, dass man noch in einer Großstadt wie Wien ist. Ein Tipp, vom Wilhelminenberg hast Du einen wunderschönen Blick über Wien, also vielleicht einen kurzen Fotozwischenstopp im Schloss Wilhelminenberg einlegen, Kaffee trinken und die Aussicht genießen.

Habe ich Dir nun Lust auf mehr gemacht? Hier auf der Seite der Stadt Wien findest Du noch viele weitere Stadtwanderwege. Denkst Du schon darüber nach, die Wanderschuhe oder zumindest gutes Schuhwerk einzupacken? Gut so, denn gerade im Herbst ist es am Rande von Wien im Wienerwald einfach wunderschön, das wäre doch schade, wenn Du das nicht auch genießt.


In diesem Sinne werde ich nun gleich mal mit Christian reden, wann wir uns zu unserem nächsten Ausflug aufmachen.


Liebe Grüße aus den Appartements Ferchergasse
Stephanie

Zurück

Einen Kommentar schreiben